Partnersuche test

Der persönliche Einstellungsbereich befindet sich zum einen unter „Mein Profil“ als auch unter dem Punkt „Benutzerkonto“.Unter „Mein Profil“ findet man alle Angaben zum eigenen Flirtprofil; und genau hier können die eigenen Angaben verändert oder kontrolliert werden.Hierzu zählen: „Partnervorschläge“, „Nachrichten“, „Meine Suche“, „Mein Profil“ und „Benutzerkonto“. Vielleicht jedoch noch ein, zwei Worte zum Punkt „Nachrichten“: Hier befinden sich sowohl die empfangenen als auch gesendeten Nachrichten.Eine Nachricht muss bei PARTNERSUCHE nicht unbedingt eine eigene, verfasste Nachricht sein, sondern hierunter fallen auch Kontaktmöglichkeiten wie zum Beispiel „Einen Gruß senden“ oder ein „Spaß-Match senden“.

Hiermit kann man dann alle Funktionen uneingeschränkt nutzen. Diese Partnerbörse unterscheidet sich hinsichtlich der kostenlos nutzbaren Funktionen stark von den bekannten Wettbewerbern.Ebenso geht der Test auf den eigenen Charakter ein.Nach Abschluss der ganzen Fragen (ungefähr 100) hat man die Möglichkeit ein eigenes Bild hochzuladen.Auf Grundlage dieses Tests werden später die Partnervorschläge ermittelt.Neben den Angaben zur eigenen Person und den Wunschangaben zum neuen Partner, werden auch Vorlieben und Interessen abgefragt.

Partnersuche test

Auch wenn sich das nun nach vielen unterschiedlichen Navigations-Elementen anhört wollen wir festhalten, dass die Navigation innerhalb dieser Partnervermittlung extrem einfach ist.Die Navigationsstruktur ist allgemein einfach aufgebaut. Im oberen Bereich der Seite findet man die wichtigsten Seiten innerhalb der Hauptnavigation vor.Wenn das gelingt, schauen wir auch drüber hinweg, dass ein Portal, bei dem es ausschließlich um „Liebe“ geht, weniger emotional gestaltet ist. Es ist einfach und klar aufgebaut, man verzichtet auf viele emotionale Elemente und Grafiken – die Anmutung ist entsprechend eher technisch und reduziert.Nichts desto trotz ist es genau das, was ausmacht: Ein schlichtes Portal auf dem man sich gut zurechtfindet.Zudem haben wir keine mobile Webvariante dieser Partnervermittlung gefunden.

Bei muss man während der Registrierung einen Persönlichkeitstest durchlaufen.

Toll: Insgesamt lassen sich bei bis zu 10 Bilder hochladen.

Das erste Bild ist immer für alle anderen Mitglieder kostenlos sichtbar.

Die Partnervermittlung „PARTNERSUCHE.de“ hat bereits ca. Hier kann man wirklich kostenlos Bilder möglicher Partner ansehen, gratis auf erhaltene Nachrichten antworten und auf unterschiedlichen Wegen Kontakt zum ausgewählten Wunschpartner aufnehmen.

Zudem sind die ersten drei Textnachrichten, die man selbst versendet, kostenlos. „PARTNERSUCHE.de“ wurde Anfang 2009 gegründet und ist eines der wenigen Partnervermittlungen in Deutschland, in der man viele sonst bei Wettbewerbern kostenpflichtige Funktionen ohne Kosten ausprobieren darf.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *